Schullaufbahnempfehlung für die 4. Klassen - beethovenschule-ohz.de

Sie sind hier: Startseite » Unsere Schule » Schullaufbahnempfehlung für die 4. Klassen

Konzept und Maßnahmen zur Schullaufbahnberatung

Die Schullaufbahnempfehlung ist sowohl für Eltern als auch für Schüler ein wichtiges Thema. Deswegen ist es uns wichtig, dass alle Beteiligten frühzeitig über den Ablauf der Beratung informiert werden und sich austauschen.

Zu Beginn des 4. Schuljahres findet ein Elternabend statt, auf dem der Klassenlehrer oder die Schulleitung über den Ablauf der Schullaufbahnempfehlungen informiert. Hier werden die Kriterien der Schullaufbahnempfehlung näher erläutert. In die Bewertung wird nicht nur der aktuelle Leistungstand eines Schülers mit einbezogen, sondern auch seine Lernentwicklung, sein Arbeits- und Sozialverhalten und die gewonnen Erkenntnisse aus Elterngesprächen.

Während des 1. Schulhalbjahres informiert der Klassenlehrer seine Schülerinnen und Schüler über die verschiedenen Kriterien zur Schullaufbahnempfehlung. Außerdem werden die verschiedenen weiterführenden Schulen kurz vorgestellt. Mit jedem Kind werden seine Lernentwicklung, seine Vorstellungen über den weiteren Schulbesuch sowie die voraussichtlich geeignete Schullaufbahn besprochen.

Zum Ende des 1. Schulhalbjahres beraten sich alle Fachlehrer der Klasse mit dem Klassenlehrer über die Trendempfehlungen, also die vorläufigen Schullaufbahnempfehlungen der Schülerinnen und Schüler.

In den Zeugniskonferenzen im Januar werden die vorläufigen Schullaufbahnempfehlungen abgestimmt. Das Ergebnis wird den Erziehungsberechtigten schriftlich mitgeteilt. Danach werden Beratungsgespräche mit Eltern und Kindern geführt.

Im Mai haben Schüler und Eltern die Gelegenheit, sich im Rahmen von Schnuppertagen und Elterninformationsabenden an den weiterführenden Schulen genauer zu informieren. Die genauen Termine hierfür werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Drei bis fünf Wochen vor Schuljahresende finden die Zeugniskonferenzen der 4. Klassen statt, in denen die Schullaufbahnempfehlungen beschlossen werden. Diese erhalten die Erziehungsberechtigten dann zusammen mit dem Zeugnis, einem Anschreiben und einer Empfangsbestätigung.


 
 
Besucherzaehler