Inklusion - beethovenschule-ohz.de

Sie sind hier: Startseite » Unsere Schule » Inklusion

Inklusion

An unserer Schule werden seit dem Jahr 2005 Kinder mit Schwierigkeiten im Lernen, in der Sprache oder im emotional-sozialen Bereich besonders gefördert. Eine Lehrkraft der Pestalozzischule ist an unserer Schule tätig.

Sie fördert die Kinder in Absprache mit der Grundschullehrkraft im gemeinsamen Unterricht, in Kleingruppen oder in Form von Einzelförderung.

Es werden Kinder gefördert, bei denen ein sonderpädagogischer Förderbedarf festgestellt wurde, aber auch Kinder, die kurzfristig oder langfristig Schwierigkeiten in nur einem Fach (Deutsch oder Mathe) haben.

Haben Kinder Schwierigkeiten im Hören, Sehen oder in der körperlich-motorischen Entwicklung, arbeiten wir mit dem zuständigen Mobilen Dienst zusammen.

Bei Kindern mit größeren Auffälligkeiten im sozial-emotionalen Bereich nehmen wir bei Bedarf Kontakt zu OBUS (Osterholzer Beratungs- und Unterstützungssystem) auf. Es werden Unterrichtshospitationen vorgenommen und Beratungsgespräche mit den Lehrkräften durchgeführt.

Mit der Schule am Klosterplatz (Förderschule Schwerpunkt Geistige Entwicklung) kooperieren wir ebenfalls bei Bedarf. Wir hatten über einige Jahre eine Integrationsklasse. Ein Kind mit dem Förderschwerpunkt in der geistigen Entwicklung besuchte unsere Schule und lernte zusammen mit den anderen Kindern.  


 
 
Besucherzaehler